Juhuuuuu ich bin wieder beim bpp Fotocontest nominiert.

Die letzten Jahre habe ich bei dem Wettbewerb nicht mehr mitgemacht, ich weiß eigentlich gar nicht warum … kein Ehrgeiz … keine Lust … Irgendwas war bestimmt.
Dieses Jahr habe ich dann doch neugierig 1 Woche vor Abgabe mal die Themen durchgelesen und so ein kleines Kribbeln gespürt und gleich Bilder vor Augen gehabt. Und spontan entschieden, diesmal mache ich wieder mit. 2 Stunden später war mein Model Miri organisiert, 2 Tag später hatte ich die Aufnahmen im Kasten.

Beide Themen waren echt eine richtige Herausforderungbpp Bildwettbewerb,Kategorie CREATIVE PEOPLE - Thema: SELEKTIVE SCHÄRFE
Kategorie CREATIVE PEOPLE – Thema: SELEKTIVE SCHÄRFE – ein Porträt „out of cam“, das mit Schärfe und Unschärfe spielt.
Also nix mit nachträglicher Bildbearbeitung.
bpp Contest 2022,Kategorie PORTRAIT,Thema WIND

Thema Wind
Kategorie Portrait – Thema: WIND – ein Porträt bei dem ausdrücklich Bildbearbeitung erlaubt ist.

Donnerstag war nun Live auf Instagram die Präsentation, welche Bilder von einer internationalen Jury nominiert worden sind
und meine beiden Bilder sind wieder bei den Besten der besten dabei – ich freu mich total.

… ja und jetzt heißt es warten bis Oktober, bis dann bei der bpp-Convention die Sieger gekürt werden.
Doris 😍😊
Danke Miri für dein tolle Mitarbeit